Infos und Tipps zur Zubereitung von Mate Tee

Vor der ersten Benutzung eines Mate-Bechers

Vor der ersten Benutzung eines Mate-Bechers aus Holz oder Kürbis muss der Becher mindestens einen Tag gefüllt mit Mate-Tee und Wasser stehen gelassen werden. So entziehen Sie z.B. einem Holzbecher den holzigen Geschmack und verschließen die Poren dieses Naturproduktes.

Es empfiehlt sich, nach den ersten 24 Stunden diese Prozedur zu wiederholen. Der Becher speichert den Mate-Tee-Geschmack in seinen Poren und Sie können den Becher künftig jederzeit verwenden.

Sie sollten beachten, dass der Holz- und Kürbisbecher das Aroma in den Poren behält. Daher ist bei den Behältern die aus Metall, Glas oder Keramik sind keine spezielle Vorbereitung notwendig.

Mate Tee Zubereitung

Mate-Tee trinkt man am besten in Ruhe. Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit und bereiten Sie Ihren Mate-Tee nach der typischen Art zu, nach der auch schon die Guarani- Indianer dieses Getränk genossen haben.

Die Mate Tee Zubereitung

1. Füllen Sie den Mate-Becher bis zur Hälfte mit Mate-Tee. Je nach Geschmack kann auch mehr oder weniger Mate-Tee genommen werden. Mehr Yerba Mate folgt zu einem starken und kurzen Mate und weniger Yerba Mate ergibt einen milderen Mate.

Zubereitung von Mate Tee im Mate Becher

2. Bedecken Sie die Öffnung des Matebechers mit Ihrer Handfläche und schütteln Sie diesen anschließend. Dadurch wird der feine Staub etwas reduziert und Ihre Bombilla verstopft dann nicht mehr so leicht.

Wie bereitet man Mate Tee zu?

3. Halten Sie den Becher so, dass eine Schräge mit dem Tee entsteht. An der tiefsten Stelle gießen Sie etwas kaltes Wasser hinein. Lassen Sie den Tee ca. 20 Sekunden ziehen, sodass die ganze Luft aus dem Tee entzogen wird.

Mate Tee kochen

4. Jetzt gießen Sie heißes Wasser (70° - 85°C), bis ca. zur Hälfte des Mate-Bechers.

Die Zubereitung von Mate Tee mit Bombilla

5.Stellen Sie die Bombilla (Trinkhalm) schräg in den Becher, so dass das Sieb am Boden steht und von Mate-Tee umgeben ist.*

Mate Tee Zubereitung und Ziehzeit

6. Gießen Sie den Becher mit heißem Wasser auf bis er fast voll ist. Es ist nicht schlimm, wenn einige Blätter trocken bleiben. Sie werden mit den nächsten Runden sicher noch Wasser abbekommen.

* Den Trinkhalm (bombilla) sollte nicht mehr bewegt werden, sonst kann er durch losen Teeblätter verstopfen werden.

Nun ziehen Sie an dem Trinkhalm (Bombilla), bis der Becher leer ist. Danach neues Wasser aufgießen und der nächsten Person in der Runde geben bzw. selber genießen. Der Aufguss mit Wasser kann einige Male erfolgen, bis der Geschmack zu schwach wird. Sie werden schnell feststellen, wie wohltuend der Mate-Tee wirkt.

Je nach Geschmack können Sie Zucker, Minzeblätter oder andere Zutaten hinzufügen. Kinder trinken den Mate gern mit Milch und Honig. Mate-Tee kann auch wie herkömmlicher Tee zubereitet werden.

Pflege der Calabaza

step8
step9
step10

Nachdem der Kürbis vor der Erstbenutzung auf traditionelle Art behandelt (kuriert) wurde, kann dieser nun zum Mate-tee trinken verwendet werden. Es ist ratsam, nach der der Nutzung die Yerba aus dem Gefäß zu entsorgen, dieses mit Wasser auszuspülen und mit der Öffnung nach oben trocknen zu lassen. Ein häufiger Fehler ist, die Calabaza mit der Öffnung nach unten trocknen zulassen. Dadurch bleibt die Calabaza länger feucht und es kann schnell zu Schimmelbildung führen.

Video

 

Die richtige Mate-Tee-Zubereitung: So schmeckt es am besten

Der perfekte Mate-Tee kann auf unterschiedliche Weise zubereitet werden. Um den einzigartigen Geschmack zu genießen, haben wir einige Tipps für Sie vorbereitet, wie die Mate-Tee-Zubereitung gelingt. Der als Muntermacher bekannte Tee ist nicht nur in Südamerika beliebt, auch bei uns findet er immer mehr Anhänger.

Mate-Tee wird aus den Blättern der Stechpalme gewonnen, getrocknet und anschließend zerkleinert. Dabei kann er als purer oder gerösteter Tee getrunken werden. In unserem Onlineshop finden Sie eine facettenreiche Auswahl an unterschiedlichen Teesorten aus den verschiedenen Ländern des südamerikanischen Kontinents. Traditionelles Zubehör sowie Mate-Tee im Teebeutel oder als Getränkepulver für unterwegs entdecken Sie ebenfalls.

Traditionelle Mate-Tee-Zubereitung

In Argentinien, Brasilien und Paraguay lieben die Menschen ihren Mate-Tee aus einer Kalebasse. Er wird nicht schluckweise getrunken, sondern durch eine Bombilla gesogen. So bleiben die Blätter im Trinkbecher. Möchten Sie ebenfalls den Wachmacher auf diese Art genießen, sind Gefäß und Trinkrohr unerlässliche Begleiter. Die Mate-Tee-Zubereitung wird zu einem Ritual.

  • - Füllen Sie die Kalebasse bis zur Hälfte mit den Blättern des Mate-Tee.
  • - Schließen Sie den Becher und schütteln Sie ihn vorsichtig durch.
  • - Erhitzen Sie Wasser auf 70 – 75 Grad und befeuchten Sie den Mate-Tee damit.
  • - Nun wird die Bombilla hineingesteckt.
  • - Lassen Sie den angefeuchteten Mate-Tee noch einige Minuten ziehen, damit die Blätter besser aufquellen.
  • - Für die richtige Mate-Tee-Zubereitung wird nun das heiße Wasser aufgegossen.
  • - Entlang der Bombilla können Sie bis zum Rand auffüllen.
  • - Nach etwa zwei bis drei Minuten ist der Mate-Tee fertig zubereitet und entfaltet seine volle Wirkung.

Mate-Tee-Zubereitung für unterwegs

In vielen Ländern Südamerikas stehen an öffentlichen Plätzen Thermoskannen für einen Mate-Tee. Hierzulande müssen Sie sich Ihr Getränk bereits zu Hause fertigstellen, um es den ganzen Tag zu genießen. Auch hier haben wir einige wertvolle Tipps für die Mate-Tee-Zubereitung:

  • - Füllen Sie etwa fünf Teelöffel der getrockneten Mateblätter in ein Teesieb.
  • - Gießen Sie in einer Teekanne einen Liter Wasser auf.
  • - Ist Ihr Gefäß größer oder kleiner, können Sie die Menge des Mate-Tee für die Zubereitung anpassen.
  • - Lassen Sie das Getränk ungefähr drei bis fünf Minuten ziehen.
  • - Möchten Sie aus der Teekanne genießen, können Sie den Aufguss drei Mal wiederholen.
  • - Für unterwegs füllen Sie nun den fertigen Mate-Tee in eine Thermoskanne um.

Mate-Tee von Delicatino

In unserem Onlineshop entdecken Sie ein vielfältiges Sortiment an unterschiedlichem Mate-Tee sowie dem passenden Zubehör. Kalebassen aus verschiedenen Materialen, Bombillas für den reinen Trinkgenuss, aber auch Snacks, die das Teeritual ergänzen. Lassen Sie sich inspirieren!

Live Chat