Alkoholische Getränke aus Südamerika: köstlich und erfrischend

Die kulinarischen Feinheiten des südamerikanischen Kontinents gehen weit über den Tellerrand hinaus. Ein leckerer Caipirinha in einer Strandbar, ein aromatischer Wein zu frisch gebratenem Fisch oder ein erfrischendes Bier zum Grillen – ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren. Wir stellen Ihnen die Besonderheiten Südamerikas vor.

In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Weinen und Bieren, die als alkoholische Nationalgetränke gelten. Lassen Sie sich inspirieren und spüren Sie das südamerikanische Temperament mit jedem Schluck.



Filtern nach


Herzhafte und erfrischende Biere

Das alkoholische Getränk aus Hopfen hat in Südamerika einen hohen Stellenwert. Die vielen deutschen Einwanderer brachten es mit und es fand großen Anklang. Mittlerweile sind in vielen Ländern wie Chile oder Argentinien Brauereien entstanden, die sich hinter den deutschen nicht verstecken müssen. Südamerikanische Biere sind bei den Einwohnern beliebt und wer als Tourist auf die Suche nach neuen Geschmacksrichtungen geht, wird garantiert fündig.

Die wohl bekannteste Sorte ist Quilmes. Dieses Bier wird in Argentinien gebraut, genauer gesagt in Buenos Aires. Es ist ein klassisches Lager – besonders charakteristisch ist die untergärige Brauweise. Mit einem durchschnittlichen Alkoholgehalt von 4,9 % und einem etwas geringeren Hopfenanteil als Exportbiere lässt sich das alkoholische Getränk besonders zu Suppen, leichten Gerichten, Käse oder Fisch genießen.

Die goldene Farbe und die kleine Schaumkrone des Quilmes sind nur zwei typische Merkmale. Wer das Bier probiert, wird schnell den hohen Malzgehalt und die leichte Süße bemerken. Vor allem in der südamerikanischen Sonne lässt sich das etwas bittere und dennoch süffige Bier hervorragend genießen.

Wein aus Südamerika

Seit vielen Jahren ist Südamerika neben Europa einer der wichtigsten Kontinente für Wein. Doch das war nicht immer so. Der Weinanbau hat zwar eine lange Tradition, doch mit dem vollmundigen Geschmack, wie wir ihn kennen, hatte das alkoholische Getränk nichts zu tun. Reben wurde angepflanzt, Trauben wurden geerntet und am Ende kam die Maische in riesige Tanks. Bis das Bier kam. Mittlerweile hat sich der Weinanbau in Südamerika grundlegend gewandelt und es sind Sorten entstanden, die auf der ganzen Welt geschätzt werden.

Rotwein

Argentinien und Chile stechen besonders mit Weinbergen hervor. Spanische und portugiesische Einwanderer legten für das Geschmackserlebnis den Grundstein. Die geschmackliche Vielfalt des alkoholischen Getränkes ist gut strukturiert und kräftig. Vor allem die Rotwein-Sorten Malbec und Cabernet Sauvignon aus Argentinien sind bei Weinkennern beliebt. Höhenlagen bis 1200 Meter, karge Böden und das trockene Klima lassen Rotweine entstehen, die vollmundig und würzig sind.

Weißwein

Chile ist mittlerweile eines der Top-Anbaugebiete für frische und fruchtige Weißweine. Der Grund dafür liegt in den idealen Anbaubedingungen: mineralreiche Böden, gleichbleibend hohe Temperaturen und die frische Meeresluft lassen die Trauben in den Weinbergen nicht überhitzen. Dadurch entstehen genussvolle Weine, die mit einem fruchtigen Aroma punkten und eine natürliche Süße aufweisen. In Argentinien wird der Torrontés hergestellt, der eine feine Zitrusnote hat. Er passt besonders gut zu Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse.

Alkoholische Getränke, die Sie kennen sollten

Neben Wein und Bier überzeugt Südamerika auch mit hochprozentigen alkoholischen Getränken wie Likör oder Schnaps. Dabei haben jede Region und jedes Land ihre eigenen Besonderheiten.

In Brasilien ist der Zuckerrohrschnaps – der Cachaça – von keiner Getränkekarte wegzudenken. Wir kennen ihn hauptsächlich als Basis des beliebten Caipirinha. Peru und Chile haben ihren Pisco, ein Schnaps, der aus Muskateller-Trauben hergestellt wird. Zuckerrohrschnaps dominiert auch die Getränkepalette Kolumbiens. Versetzt mit Anis ergibt er ein einzigartiges Aroma. In Uruguay, Paraguay oder Venezuela verzichtet hingegen kein Einheimischer auf sein „brennendes Wasser“. Das alkoholische Getränk besteht aus Wein, Getreide oder Früchten und wird durch Destillation gewonnen. Anis oder Kirschen ergeben dabei das besondere Aroma.

Alkoholische Getränke bei Delicatino

mate-tee.de ist ein Onlineshop, der Ihnen die beliebtesten Spezialitäten Südamerikas präsentiert. Ob Sie Ihre Liebsten mit knusprigen Empanadas überraschen wollen oder einen südamerikanischen Abend mit einem Quilmes beginnen – unser Sortiment lässt keine Wünsche offen. Speisen, alkoholfreie und alkoholische Getränke finden Sie bei uns in großer Auswahl.

Probieren Sie auch das Nationalgetränk der Südamerikaner. Der Mate-Tee wird aus den getrockneten Blättern der Stechpalme gewonnen. Mit heißem Wasser übergossen und nach wenigen Minuten Ziehzeit, genießen Sie einen leicht aufputschenden Tee, der ein perfekter Muntermacher ist. Neben unterschiedlichen Teesorten bieten wir Ihnen auch die typischen Mate-Becher in Form der kürbisartigen Kalebasse, Mate-Taschen oder Bombillas. Mit den Trinkhalmen bleiben die recht bitteren Teeblätter am Boden und gelangen nicht in Ihren Mund.

Lassen Sie sich die Köstlichkeiten Südamerikas schmecken!